Buch Louis Christen Rennfahrer & Konstrukteur Buch Louis Christen Rennfahrer & Konstrukteur
Buch Louis Christen Rennfahrer & Konstrukteur Buch Louis Christen Rennfahrer & Konstrukteur
Buch Louis Christen Rennfahrer & Konstrukteur
√úber 300 Seiten & auf Deutsch geschrieben

Versandkosten

‚ā¨¬†11,52

‚ā¨¬†52,99
Preis pro St√ľck

Verfügbarkeit : 21

Anzahl: 
Bestellen
 

Der "weltmeisterliche" Konstrukteur

Die kleine Firma LCR Engineering hat in 45 Jahren über 800 2, 3, und 4-rädrige Fahrzeuge konstruiert und hergestellt. Die grössten sportlichen Erfolge waren 2 WM-Titel in der 80 ccm Motorradklasse, mehrere GP-Siege in der 125ccm Kategorie und über 30 WM- Titel in der Sidecar Motorradklasse, mit Fahrern wie z.B. Stefan Dörflinger, Biland-Waltisperg, Webster-Hewitt, Streuer-Schnieders. Die TT-Sidecarrennen auf der Isle of Man werden seit über 10 Jahren von den speziell dafür konstruierten LCR Fahrzeugen dominiert. LCR Rennwagen der Klassen Formel Vau, Super Vau, Formel Ford haben viele Rennen und nationale Meisterschaften gewonnen. Als Autorennfahrer hat Louis in der Klasse Super Vau seinen grössten Erfolg errungen, indem er auf dem Norisring einen EM-Lauf auf dem selbstkonstruierten Rennwagen gewann. Seit 1985 beteiligte sich Louis Christen als Konstrukteur und Hersteller an verschiedenen Projekten von Elektromobilität.

Louis Christen, 1947

beschreibt sich als einen der glücklichen Menschen, die einen Weg fanden, um mit dem Hobby eine Existenz aufzubauen. Anfänglich war nicht klar, ob er als Rennfahrer oder Konstrukteur dieses Ziel erreichen könne, denn schon mit seinem ersten selbstkonstruierten und gebauten Rennwagen konnte er Rennen gewinnen. Doch schnell wurde ihm bewusst, dass das Rennenfahren hauptsächlich mit Sponsorsuchen verbunden ist und ein Rennsieg noch bei weitem keine Existenzgrundlage darstellt, daher konzentrierte er sich auf die Konstruktion und Herstellung von Rennfahrzeugen. Sein Glück war zudem, dass er exakt im richtigen Moment zum Motorradsport dazugestossen ist. Es wird wahrscheinlich nie mehr eine vergleichbare Zeit im Motorsport geben wo man als kleines KMU eigenständige Konstruktionen zum Weltmeistertitel führen kann.